aus dem Rathaus

Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats am 14. Juli 2022

Einladung

zu der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats

am Donnerstag, den 14.07.2022 um 20.00 Uhr

in der Turnhalle Primisweiler

Tagesordnung:

  • Bürgerfragen
  • Ehemalige Hofstelle Winkelmüller in Primisweiler – Empfehlungsbeschluss
    1. Straßenbenennung
    2. Öffentliche Widmung einer Teilfläche des Flurstücks 195 auf der Gemarkung Schomburg als öffentliche Grünfläche und Fläche für den öffentlichen Verkehr
  • Haushaltsmittelanmeldung für das Jahr 2023
  • Baugesuche
  • Sonstiges und Bekanntgaben

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

Roland Gaus, Ortsvorsteher

 

Schomburg ist "staatlich anerkannter Erholungsort"

Jetzt haben wir es schriftlich:

Schomburg ist "staatlich anerkannter Erholungsort"

Im Zuge der Prädikatisierung bekamen wir Mitte September Besuch vom Fachausschuss. Sie besichtigten das Museums-Schaudepot in Rhein.

Der Ausschuss bestand aus: Klaus Tappeser (Regierungspräsident), Gerhard Klose (Hotel- und Gaststättenverband), Jan Zeitler (OB Überlingen), Peter Diesch (Bürgermeister Bad Buchau), Ralf Stolz (BUND Landesverband), Stefan Gilge (Deutscher Wetterdienst), Annemarie Christian-Kano (Regierungspräsidium Tübingen).

Die Führung übernahmen: Michael Lang (OB Wangen), Belinda Unger (Gästeamt Wangen) und Roland Gaus (Ortsvorsteher Schomburg)

Die Ortschaft freut sich sehr über diese Auszeichnung.

Roland Gaus, Ortsvorsteher

Hobbygärtner gesucht

Wir suchen dringend Unterstützung für die „Pflege“ des Kreisverkehrs in Primisweiler.

Wenn Sie gerne mithelfen möchten, melden Sie sich bitte bei der

Ortsverwaltung Schomburg unter Tel.: 07528 - 97224

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Neuerung bei der Entsorgung von Dosen

Seit dem 01.01.2022 dürfen Metalldosen nur noch über die neu eingeführte Gelbe Tonne entsorgt werden.

Die bisherigen Dosencontainer werden abgebaut (und seit Anfang der Jahres nicht mehr geleert)

 

Bitte entsorgen Sie Ihre leeren Dosen nur noch über die gelbe Tonne

Flüchtlingshilfe

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, vielen Dank für Ihre Unterstützung,

dank der vielen Sachspenden (Möbel, Geschirr, Handtücher…) konnten wir vergangenes Wochenende 9 Ukraineflüchtlinge

(4 Erwachsene mit 5 Kindern) in der alten Schule in Haslach unterbringen und ausstatten.

 

Wir sind immer noch auf der Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge.

Falls Sie eine leerstehende Wohnung oder Zimmer haben, melden Sie sich bitte bei uns.

 

Roland Gaus, Ortsvorsteher

Urlaubszeit - Reisezeit (Beantragung der Ausweisdokumente)

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Beantragung ihrer Ausweisdokumente. Durch das erhöhte Aufkommen von Anträgen kann es bis zu 6 Wochen Lieferzeit kommen.

 

Kinderreisepass

Allgemeines

  • Bei Auslandsreisen ist für Kinder unter 12 Jahren die Vorlage eines Kinderreisepass erforderlich, einige Länder erkennen den Kinderreisepass nicht an. Auskünfte erteilt Ihnen das Einwohnermeldeamt bzw. das jeweilige Konsulat.
  • seit dem 1. Januar 2021 ist der Kinderreisepass nur noch 1 Jahr gültig. Er kann höchstens bis zu einem Alter von 12 Jahren mehrmals vor Ablauf der Gültigkeit um ein Jahr verlängert werden. Bedingung für die Verlängerung ist ein neues, aktuelles Passbild und die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.
  • Für die Ausstellung eines Kinderreisepasses wird ein Lichtbild unabhängig vom Alter benötigt. Das Lichtbild muss den neuen Lichtbildanforderungen entsprechen.
  • Im Kinderreisepass sind die Größe und die Augenfarbe unabhängig vom Alter des Kindes zwingend erforderlich.
  • Bei Kindern unter 10 Jahren besteht keine Unterschriftspflicht, ab dem 10. Lebensjahr ist die Unterschrift Pflicht.
  • Zur Beantragung eines Kinderreisepasses ist die Anwesenheit des Kindes erforderlich.
  • Der Kinderreisepass gilt bis zum 12. Lebensjahr.

Was benötigen Sie?

  • Alter Kinderausweis (soweit vorhanden)
  • Geburtsurkunde
  • 1 Biometrie taugliches Lichtbild
  • Antrag auf Ausstellung eines Kinderreisepasses
  • Der Antrag muss mit beiden Unterschriften der Erziehungsberechtigten versehen sein.
  • Sorgerechtsbeschluss bei alleinigem Sorgerecht

Die Gebühren

Kinderreisepass                      13,00 €

Verlängerung/Änderung        06,00 €

 

Neuer Personalausweis

Allgemeines

  • Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet einen Personalausweis zu besitzen.
  • Personalauseise werden für die Gültigkeitsdauer von 10 Jahren ausgestellt.
  • Bei Personen unter 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer 6 Jahre.
  • Verlängerungen sind nicht möglich.
  • Zur Beantragung eines Personalausweises wird Ihre Unterschrift und ihre Fingerabdrücke (ab 6. Lebensjahr) benötigt und eine Identitätsprüfung vorgenommen. Aus diesen Gründen ist Ihr persönliches Erscheinen erforderlich.
  • Vorläufige Personalausweise werden für eine Gültigkeitsdauer von max. 3 Monaten ausgestellt. Die Ausstellung erfolgt bei nicht rechtzeitiger Beantragung eines neuen Personalausweises und Glaubhaftmachung des dringenden Bedarfs. Die Ausstellung erfolgt nur, wenn gleichzeitig ein Personalausweis beantragt wurde.

Was benötigen Sie?

  • Alter Personalausweis, falls vorhanden: Reisepass bzw. Kinderreisepass, Kinderausweis.
  • Heirats-  bzw. Geburtsurkunde oder Familienstammbuch sofern der alte Personalausweis/Reisepass nicht von uns ausgestellt wurde bzw. die Daten nicht mit unserem Melderegister übereinstimmen.
  • 1 Biometrie taugliches Lichtbild

Die Gebühren

Personen bis zum 24. Lebensjahr                  22,80 €

Personen ab dem 24. Lebensjahr                  37,00 €

Vorläufiger Personalausweis                         10,00 €

 

Reisepass

Allgemeines

  • Reisepässe werden für eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren ausgestellt.
  • Bei Personen unter 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer 6 Jahre.
  • Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses (Gültigkeit max. 1 Jahr)
  • Verlängerungen sind nicht möglich
  • Für Reisen in die USA wird ein maschinenlesbarer Reisepass benötigt. Für Kinder wird ein maschinenlesbarer Reisepass benötigt. Kinderausweise werden nicht mehr anerkannt.
  • Bearbeitungsdauer ca. 5-6 Wochen.
  • Es besteht die Möglichkeit einen Express-Reisepass zu beantragen. Dieses Dokument kann bereits nach ca. 5 Arbeitstagen abgeholt werden.

Was benötigen Sie?

  • Alter Reisepass; falls nicht vorhanden Personalausweis bzw. Kinderausweis.
  • Heirats- bzw. Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
  • Ein Biometrie taugliches Lichtbild
  • Minderjährige benötigen die Unterschrift beider Erziehungsberechtigen
  • Sorgerechtsbeschluss bei alleinigem Sorgerecht.

Die Gebühren

Personen bis zu 24. Lebensjahr                                 37,50 €

Personen ab dem 24. Lebensjahr                              60,00 €

Vorläufiger Reisepass                                                26,00 €

Express-Reisepass bis zum 24. Lebensjahr               69,50 €

Express-Reisepass ab dem 24. Lebensjahr                92,00 €

 

Alle Ausweisdokumente können Sie während der Öffnungszeiten bei der Ortsverwaltung Schomburg beantragen.

Ausschreibungsbeginn Neubaugebiet „Im Alpenblick“ in Primisweiler

Ausschreibungsbeginn Neubaugebiet „Im Alpenblick“ in Primisweiler

„der Gemeinderat der Stadt Wangen im Allgäu hat zwischenzeitlich die Kaufpreise für die Bauplätze im Baugebiet „Im Alpenblick“ in Primisweiler beschlossen.

Die jeweiligen Kaufpreise für die einzelnen Baugrundstücke sind auf der Plattform Baupilot einzusehen.

Der Bewerbungszeitraum beginnt am 15.08.2022 und läuft bis zum 30.09.2022. Bewerber müssen sich mit Ihren Login-Daten auf der Plattform Baupilot (www.baupilot.com/wangen-im-allgaeu) bewerben.
Sollte keine digitale Bewerbungsmöglichkeit vorhanden sein, ist auch eine Bewerbung in schriftlicher Form mit einem Bewerberfragebogen per Einschreiben möglich. Diese Bewerbung kann bei der Stadt Wangen im Allgäu, Marktplatz 1, 88239 Wangen im Allgäu eingereicht werden. Nähere Informationen hierzu, sowie die Anforderung des Bewerberbogens erhalten Sie bei der Stadt Wangen im Allgäu, Fachbereich Liegenschaften, Herr Hänsler, tel. 07522/74158, leopold.haensler@remove-this.wangen.de.

Sie haben die Möglichkeit sich auf bis zu drei Grundstücke nach Ihrer persönlichen Priorisierung zu bewerben. Zur Bewerbung ist es zwingend notwendig eine Finanzierungsbestätigung in angemessener Höhe (Grundstückskauf und Bauvorhaben) beizulegen.

Die Bauplätze sind gemäß den baurechtlichen Festsetzungen zu bebauen. Sie können diese Festsetzungen auf der Plattform Baupilot abrufen.

Es ist zu beachten, dass die Grundstücke noch nicht endgültig vermessen sind. Das bedeutet es kann noch zu geringfügigen Änderungen der Grundstücksgrößen kommen.

Über die Vergabe der Bauplätze werden der Ortschaftsrat Schomburg und der Gemeinderat baldmöglichst nach Ende des Bewerbungszeitraums entscheiden.

Den Bewerbern wird empfohlen die Bewerbung auf Vollständigkeit zu prüfen, nur vollständige Bewerbungen werden im Vergabeprozess berücksichtigt.

Bei Fragen oder Problemen bei der Bewerbung steht Ihnen Herr Hänsler (Tel. 07522/74158) gerne zur Verfügung.“

Corona-Teststation jetzt auch in Haslach
Weitere Informationen finden Sie unter dem Link:
Mehr erfahren

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


unsere Ortsverwaltung ist zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie zugänglich.

Herzliche Grüße

 

Ihr Team der Ortsverwaltung Schomburg

Zweckverband

Neuravensburger Wasserversorgungsgruppe

 

Bei Störungen in der Trinkwasserversorgung:

Telefon 07528 / 920-906